Abnehm Tipp: Lebensmittel Tagebuch führen

Es gibt viele Tipps zum Abnehmen und ein einfacher Tipp ist, dass Sie während Ihrer Abnehmphase ein Lebensmittel Tagebuch führen sollten. So behalten Sie einen Überblick über Ihren täglichen bis monatlichen Konsum und zählen die Kalorien, die Sie aufnehmen. So können Sie den Fortschritt besser überblicken und Sie stellen dabei fest, was schief gegangen ist oder ob es etwas gibt, das verbessert werden muss.

Ihr Lebensmittel Tagebuch sollte die folgenden Dinge enthalten:

• Die geschätzte Größe der Portion, die Sie hatten
• Die Art von Nahrung, die Sie zu sich genommen haben. Je spezifischer Sie werden, umso besser. Vergessen Sie auch nicht irgendwelche Extras, die Sie hinzugefügt haben, wie Ketchup oder Salatdressing aufzuschreiben.
• Die Uhrzeit, wann Sie gegessen haben.
• Haben Sie alleine gegessen oder waren Sie in Gesellschaft?
• Wo hatten Sie diese Mahlzeit?
• Haben Sie irgendetwas gemacht, während Sie gegessen haben, beispielsweise ferngesehen oder mit jemandem geredet?
• In welcher Stimmung waren Sie, als Sie gegessen haben?

Nehmen Sie Ihr Lebensmittel Tagebuch mit, wo immer Sie hingehen und schreiben Sie alles auf, was Sie essen oder trinken. Etwas kleines wie ein Bonbon, etwas Saft, einige Brezeln oder ein Donut an einem Tag scheinen nicht viel zu sein, aber wenn Sie es auf eine Woche ausweiten, kommen extra Kalorien hinzu.

Warten Sie nicht bis ans Ende des Tages, um die Dinge in Ihr Tagebuch zu schreiben. Schreiben Sie es auf, bevor Sie Ihre Mahlzeit zu sich nehmen, so können Sie Ihr Essen kontrollieren, und Sie vergessen auch keine kleinen Details. Seien Sie spezifisch und fügen Sie die Extras hinzu. Eine Extrascheibe des gebutterten Toasts sollte aufgeschrieben werden, und verallgemeinern Sie Ihr Essen nicht. Zum Beispiel, sagen Sie nicht einfach Gemüse für den Brokkoli, den Sie gerade gegessen haben.

Wozu brauchen Sie dieses Lebensmittel Tagebuch?

Sie können damit Ihre tägliche Kalorieneinnahme nachvollziehen. Manchmal verstehen die Leute während einer Diät nicht, warum sie kein Gewicht verlieren. Ein Lebensmittel Tagebuch lässt Sie wissen, was der Hauptgrund ist, dass Sie nicht genug Gewicht verlieren. Auch sind Sie so in der Lage die geschätzten Kalorien zu zählen, die Sie pro Tag aufnehmen und Sie können entscheiden, wie Sie Ihre Ernährung noch mehr anpassen können. Sie können auch entscheiden, wann Sie sich einen Kuchen gönnen dürfen, nach dem Sie gieren. Falls es mehr als eine Woche her ist, seit Sie zuletzt einen gegessen haben, dann können Sie ihn ohne Reue essen.

Wenn Sie nach ein paar Monaten auf Ihr Lebensmitteltagebuch zurückschauen, wird Ihnen auffallen, wie sehr sich Ihre Essgewohnheiten geändert haben. Sie werden feststellen, dass Sie sich während der Diät verbessern, und was unmöglich schien, fühlt sich jetzt so leicht an. Ein weiterer Grund für das Tagebuch, ist ihre Selbstkontrolle zu verbessern. Sie sind somit in der Lage, zu kontrollieren was Sie essen und müssen sich nicht Ihren Gelüsten hingeben.